dsgvo

Back Open Paginator
18.07.2024 13:17
rhonda (@rhonda@chaos.social)

So, an die #DSGVO Champs hier: Danach müssen ja unrichtige Daten korrigiert werden. Was ist, wenn ein Formular es aktiv verhindert, richtige Daten einzugeben. Muss ich zuerst bewusst falsche Daten eingeben, um dann falsche Daten korrigieren lassen zu können - oder gibt es eine Möglichkeit direkt zu sagen, das Formular lässt mich keine richtigen Daten eingeben? Weil die DSGVO ja eigentlich nur auf vorhandene Daten abzielt?

Wie am Besten vorgehen?




Show Original Post


18.07.2024 10:43
Andreas_Sturm (@Andreas_Sturm@mastodon.social)

Ernst nehmen in Sachen Privatsphäre und IT-Sicherheit kann man Heise m.E. nicht, Zitat "Wir und unsere 183 Partner setzen Cookies und Tracking-Technologien ein" oder "speichern und verarbeiten wir und unsere bis zu 205 Partner mit Ihrer Zustimmung Cookies und andere Technologien auf ihrem Gerät". Bestimmt ist alles Rechtens, auch ggf. abwählbar, aber irgendwie suspekt und inkonsequent.

@heiseonline





Show Original Post


17.07.2024 20:30
kayb (@kayb@chaos.social)

PSA: Falls wer eine Online-Apotheke sucht, bei der man mit einem Gastaccount bestellen kann: mediherz.de #dsgvo




Show Original Post


17.07.2024 19:55
strigga_ (@strigga_@mastodon.social)

Ich finde ja, wir müssen dringend über absatz 2 sprechen

gesetze-im-internet.de/bmg/__4

Auf welchem Planeten geht das denn ohne opt-in?

@digitalcourage @bfdi




Show Original Post


17.07.2024 16:11
sebmeineck (@sebmeineck@mastodon.social)

Mit @br_data haben wir aufgedeckt, wie Datenhändler die Standortdaten von Millionen Menschen in Deutschland verkaufen. Und mit unserem Databroker-Checker könnt ihr jetzt prüfen, ob ihr selbst betroffen seid – ob eure Werbe-ID eine von 11 Millionen im Datensatz ist.

🔎📲 netzpolitik.org/2024/databroke

Teilt den Link auch gerne mit eurem Umfeld. Denn wer betroffen ist, kann zu unserer Recherche beitragen. Schreibt dazu einfach @roofjoke oder mir eine E-Mail und wir melden uns.




Show Original Post


17.07.2024 13:23
teufelswerk (@teufelswerk@social.tchncs.de)

Mein #Appell an Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls unternehmerisch tätig sind: Hört endlich auf damit, die Daten eurer treuen, euch vertrauenden, zahlenden Kunden ohne deren Einwilligung an #Datenbroker, Marktforschungsunternehmen, #Google, #Meta & Co. kostenfrei weiterzugeben, nur damit ihr ohne Rücksicht auf Verluste und den Datenschutz für 'n Appel und 'n Ei #Werbung u.# Marketing betreiben könnt !!

#pfuiteufel #datenhandel #datenschutz #marktforschung #dsgvo




Show Original Post


17.07.2024 12:30
af (@af@cas.social)

@wamdamdam Das DSGVO-Prinzip: "pers. bez. Datenverarbeitung ist grundsätzlich verboten, außer sie ist ausdrücklich erlaubt" ist heute wichtiger den je.

Dass gewisse "bad actors" immer versuchen werden solche Regelungen zu umgehen und sie zu diskreditieren kann man nicht den Regelungen anlasten.

Was jetzt notwendig wäre: Mit dem heutigen Wissen sollte die #DSGVO durch eine weiterentwickelte DSGVO 2.0 ersetzt werden. Und genau das wird ja auch diskutiert. #GDPR #privacy




Show Original Post


17.07.2024 12:11
Kubiac (@Kubiac@mastodontech.de)

inside-digital.de/news/von-elf

Warum wird dieses illegale Sammeln von Daten nicht endlich bestraft? Was nutzen Gesetzte, wenn diese nicht durchgesetzt werden?
#datenschutz #dsgvo




Show Original Post


17.07.2024 11:42
dsgvoportal (@dsgvoportal@social.tchncs.de)

🇪🇸 AEPD verhängt 70.000 Euro #Bußgeld gegen Caixabank #DSGVO #teamdatenschutz #dsgvoportal dsgvo-portal.de/bussgelder/dsg




Show Original Post


17.07.2024 11:42
dsgvoportal (@dsgvoportal@social.tchncs.de)

🇪🇸 AEPD verhängt 300 Euro #Bußgeld gegen WWPD CINVENTO INTERNATIONAL PATENT TRADING #DSGVO #teamdatenschutz #dsgvoportal dsgvo-portal.de/bussgelder/dsg




Show Original Post


17.07.2024 11:42
dsgvoportal (@dsgvoportal@social.tchncs.de)

🇳🇱 Autoriteit Persoonsgegevens verhängt 600.000 Euro #Bußgeld gegen AS Watson Health & Beauty Continental Europe #DSGVO #teamdatenschutz #dsgvoportal dsgvo-portal.de/bussgelder/dsg




Show Original Post


17.07.2024 08:47
bvd (@bvd@privacyofficers.social)

Das Programm der BvD-Herbstkonferenz 2024 (16./17.10.) und des anschließenden Behördentags (18.10.) in Stuttgart steht fest. Auf unserer Website ist es ab sofort einsehbar. Wer schnell ist und sich bis 18.07.2024 anmeldet, spart € 100 mit unserem Frühbucherrabatt.

🗓 3 Tage
🌐 Stuttgart
💬 +40 Referenten
👥 +300 Teilnehmende

Schwerpunktthema: Regularien-Tsunami: Mit Sicherheit den Durchblick behalten.

Infos und Anmeldung unter:
bvdnet.de/herbstkonferenz-date

#Datenschutz #DSB #DSGVO #HK24




Show Original Post


1 2 3 4 5 6 7 8 9 ...35
UP